Wichtige Information | Corona-Virus:

Seit dem 16. März 2020 gelten die verschärften Massnahmen des Bundesrates. Er stuft die Situation in der Schweiz als «ausserordentliche Lage» ein.
Es geht um unserer aller Gesundheit, die wir mit diesen Massnahmen schützen können.
Es gelten die Vorgaben des BAG zu unserem Verhalten in der Corona-Krise. Sie sind ab sofort einzuhalten, vorläufig bis Ende April 2020. Updates zu neuen Erkenntnissen und Massnahmen folgen laufend. Unsere Einschränkungen und Massnahmen werden entsprechend angepasst. Bei Unklarheiten bitten wir Sie, sich telefonisch bei unserem Pfarrei-Sekretariat zu informieren: 044 276 80 10.

Was heisst das für unsere Kirche St. Josef?
Gottesdienste und Feiern finden bis auf weiteres keine statt.
Das Pfarreizentrumund die Krypta bleiben geschlossen.
Das Sekretariat ist über 044 276 80 10 Tag und Nacht erreichbar.
Die Kirche ist wie folgt offen:
Sonntag, 10:00 – 17:00 Uhr | Montag, 08:00 – 16:30 Uhr |
Dienstag bis Freitag, 08:00 – 20:00 Uhr | Samstag, 10:00 – 17:00 Uhr


Im Gebet verbunden sein:
Täglich um 15 Uhr läuten die Glocken von St. Josef und laden Sie ein, einen Moment inne zu halten und gemeinsam mit uns ein „Vaterunser“ zu beten.

Pfarrer Kappeler feiert täglich im Stillen eine Heilige Messe für alle Pfarreiangehörigen.


Gemeinsames Gebet donnerstags jeweils um 20 Uhr. 

Die Schweizer Bischofskonferenz und die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz haben gemeinsam dazu aufgerufen, jeweils donnerstags um 20 Uhr eine Kerze ins Fenster zu stellen. Diese Zeichen der Verbundenheit, Gemeinschaft und Hoffnug ist von kurzem Gebet wie z.B. dem Vaterunser begleitet.

Das Liturgische Institut stellt für dieses Kerzenritual ein Gebet zur Verfügung.


Auf folgenden Adressen können Sie Gottesdienste mitfeiern:

Kloster Einsiedeln > https://youtu.be/S092ZkfDCeI
Bistum St. Gallen > bistumsg-live.ch

Gebetstexte und viele Anregungen finden Sie beim Liturgischen Institut:
https://liturgie.ch/praxis/gottesdienst-waehrend-des-corona-virus


Was können wir füreinander tun?

Sie brauchen Hilfe:
– beim Einkaufen von Lebensmitteln
– Beim Einkaufen von Medikamenten
– für andere Botengänge
– …..
Rufen Sie uns an 044 276 80 10

Sie können Hilfe anbieten:
– Freiwillige melden sich ebenfalls über 044 276 80 10

Wir sind für Sie da!


Bereits gedruckte Einladungen und Informationen zu einzelnen Angeboten auf unserer Website verlieren hiermit ihre Gültigkeit.

Selbstverständlich werden Betroffene und ihre Familien unter Einhalten der erforderlichen Massnahmen weiterhin seelsorgerlich betreut.

Wir bitten Sie, die empfohlenen Massnahmen zu respektieren und danken allen für die Unterstützung in dieser grossen Herausforderung.

Ich bete für Euch alle in dieser Ausnahmesituation, im Besonderen für die Kranken, für alle, die um einen Menschen trauern und für alle, die ihre Kräfte selbstlos für unsere Nächsten einsetzen.

Unser Herr segne uns, er begleite uns und behüte uns.

Johann Kappeler, Pfarrer
und die Kirchenpflege St. Josef Zürich


Im Archiv finden sie Berichte über Anlässe.