News

Karfreitag

Kategorien: Allgemein

Der Karfreitag führt uns in die Mitte unseres Glaubens. Tod und Auferstehung Jesu stehen am Anfang des Glaubens der Jünger und der Kirche. Dabei wiederstrebte das Kreuz von Anfang an einfachen Erklärungen. Für viele ist es bis heute anstössig. Aber in dem Gekreuzigten ist „alles, was Christus Jesus war und wirkte, zusammengefasst, in ihm wird er und ihm gegenüber werden die Menschen offenbar und kommen zu sich“ (Heinrich Schiller). Gerade das Kreuz ist also Offenbarung Gottes, wer Jesus Christus ist und was seine Sendung ist, aber in der Reaktion der Menschen darauf geschieht auch das Offenbarwerden, wer sie und wer wir in Wahrheit sind.

Das Wort vom Kreuz und die Erfahrung des Kreuzes ist auch für uns Christen immer wieder eine Zumutung. Die Antwort darauf ist vor allem ein Tun: Jesus nachzufolgen. In der Nachfolge wird das Kreuz tragbar und lebbar, finden wir den Weg, der zu Sinn und Leben führt.
Laacher Messbuch 2020

Seht das Holz des Kreuzes, an dem gehangen das Heil der Welt.
Kommt, lasset uns anbeten.
KG 424-1

Autor:Brigitte Kälin