News

Seniorennachmittag, Freitag, 13. September 14.30 Uhr

Kategorien: Aktuell

Im Pfarreisaal St. Josef

Der unscheinbare Buchhalter Nötzli arbeitet seit über 25 Jahren bei derselben Firma. Ein herrenloses Empfehlungsschreiben des Ministers an den Konzernchef, das Nötzli auf der Toilette findet, verhilft ihm zum Karrieresprung. Nötzli, der das Schreiben nur persönlich abgeben will, wird in der Chefetage für einen Protegé des Ministers gehalten und prompt zum Direktor befördert. Als die Verwechslung offenbar wird, stürzt Nötzli umso tiefer. Seine Verdienste während der kurzen Direktorenzeit erweisen sich jedoch als so überwältigend, dass zum guten Schluss dem Fall der erneute Aufstieg folgt.

Im Anschluss wird ein feiner Zvieri serviert.

Autor:Brigitte Kälin