News

Magie der Form – Impuls und Besuch Ausstellung Beyeler 4./5. Mai

Kategorien: Aktuell,Allgemein

Impuls zur Ausstellung: Dienstag, 4. Mai 20.15 Uhr im Pfarreisaal

Besuch: Ausstellung Rodin/Arp – Fondation Beyeler
Mittwoch, 5. Mai 2021 um 16.15 Uhr bei Treffpunkt Zürich HB

Auguste Rodin gilt als grosser Erneuerer der Bildhauerei. Eines seiner
Markenzeichen ist die unvollendete Form, das sogenannte non-finito.
Damit revolutioniert er die klassischen Vorgaben der akademischen
Tradition und bereitet den Weg für die abstrakte Skulptur. Dieser Fährte
folgt die Fondation Beyeler, wenn sie Exponate von Auguste Rodin
zusammen mit solchen von Hans Arp ausstellt. Arp verwendet urtümliche
Formen und will Unsichtbares sichtbar machen. Die Kraft der
reinen Form erinnert dabei an die Schöpfungskraft, welche aus solchen
Formen das Konkrete hervorbringt. In diesem Sinne ist die in Riehen
bei Basel ausgestellte Kunst ein Beitrag zur Schöpfungsspiritualität und
eine Entdeckungsreise ins Ursprüngliche. Für die Zugtickets ist jeder
selber verantwortlich (Zürich HB – Basel SBB Cityticket). Der Eintritt für
die Ausstellung um 18.00 Uhr muss online aufgrund der Corona-Bestimmungen
einzeln gebucht werden (www.fondationbeyeler.ch).
Zur Vorbereitung findet am 4. Mai um 20.15 im Pfarreisaal oder online
via Zoom ein Impuls statt, welcher die beiden Künstler einführt
und theologische Tiefendimensionen in deren Werk beleuchtet.

Gian Rudin, Pastoralassistent

Autor:Brigitte Kälin