News

Langsam zurück zur „Normalität“

Kategorien: Aktuell,Allgemein

In den letzten Wochen haben wir Ihnen, liebe Pfarreiangehörige, jeden Tag einen Gedanken mit Bild geschenkt. Um 15 Uhr, als jeweils die Glocken unserer Kirche läuteten, haben wir uns im Gebet miteinander verbunden. An Pfingsten haben nun die ‚Gedanken für den Tag‘, das nachmittägliche Glockenläuten und die täglichen biblischen Texte geendet. Wir bleiben im Gebet und in Gedanken weiterhin miteinander verbunden. Der Geist von Pfingsten, Gottes Heiliger Geist, möge uns begleiten und unsere Verbundenheit untereinander und mit Gott stärken. Wir freuen uns, Sie in den Gottesdiensten und anderswo wieder willkommen heissen zu dürfen.

Pfarreiteam St. Josef

Autor:Brigitte Kälin