News

Impuls – Bekehrung des Saulus, Sonntag, 26. Januar, 11.00 Uhr

Kategorien: Allgemein

Impuls im Sitzungszimmer 1, Pfarreizentrum St. Josef

Diese sprichwörtlich gewordene plötzliche Umwandlung eines Menschen bezieht sich auf eine Gründungsfigur des christlichen Glaubens. Saulus, ein gesetzestreuer und frommer Pharisäer war an der Verfolgung der ersten Judenchristen massgeblich beteiligt. Auf seinem Ritt nach Damaskus erstrahlt ihm ein Licht aus der Höhe. Geblendet und erleuchtet von diesem Licht verbreitet er fortan unter dem Namen Paulus die Botschaft von Jesus Christus auf ausgedehnten Reisen im Römischen Reich.

Solche schlagartigen Gesinnungswandlungen können Ausdruck einer tiefen religiösen Erfahrung sein. Das Phänomen der Bekehrung kann aber auch auf Manipulation und Gehirnwäsche beruhen und der Fanatismus Neu-Bekehrter entfacht ein mulmiges Gefühl. Was können wir aus der Lebensgeschichte des Paulus lernen, um echte und falsche religiöse Widerfahrnisse zu unterscheiden?

Autor:Susi Sini