News

Filmabend – Dienstag, 15. Juni 20.00 Uhr im Pfarreisaal

Kategorien: Aktuell,Allgemein

Woody Allen: Von der Komik des Tragischen

Im filmischen Werk Woody Allens treten immer wieder ähnliche Charaktere auf. Notorische Lügner und Besserwisser. Sexuelle Ausschweifungen und chaotische Lebensverhältnisse bilden einen Grundbaustein seiner Lebensgeschichten. Gescheiterte und von ihrer Heimat entfremdete Menschen, deren tragische Situation zum Schmunzeln anregen. In gekonnter Sanftheit erzählt Woody Allen Geschichten aus dem Leben, die das Herz erwärmen, aber auch zum Nachdenken anregen. Das Ineinander von teilweise abstruser
Alltagskomik und den grossen Fragen des Lebens macht den Charme von Woody Allens Geschichten aus. Selten verwebt ein Geschichtenerzähler das Tragische und das Komische so gekonnt wie der New Yorker Jude. In einem Kurzimpuls beschäftigen wir uns mit den jüdischen und religiösen Elementen in den Filmen von Woody Allen, um danach einen seiner Klassiker
auf uns Wirken zu lassen.
Gian Rudin, Pastoralassistent

Autor:Brigitte Kälin