Bericht Reinkarnation

Vortrag „Reinkarnation – ein christlicher Gedanke?“ vom 16. April 2014

Gedanken zum Vortrag von Pfarrerin Ulrike Ortin, Priesterin der Christengemeinschaft Zürich

Drei Fragen wurden von Frau Pfarrer Ulrike Ortin an den Anfang ihres Referates gestellt: Gibt es einen grossen Bogen über einzelne Leben hinaus? Was liegt zwischen diesen Leben? Was ist das Christliche, das darin zu finden ist?
In ruhiger und verständlicher Art erläuterte Frau Ortin anhand von persönlichen Erlebnissen, Gedichten, der Legende des Heiligen Sebastians und treffenden Bibelstellen ihre Sicht zur Reinkarnation. Wichtig war die Aussage, die sich wie ein roter Faden durch den Vortrag zog: „Wir sind Werdende; Menschsein heisst werden.“ Pfarrer Johann Kappeler fügte dem am Schluss ein: „Wir sind auch Aufwachende“ hinzu. Eindrücklich auch der Satz von Antoine de Saint-Exupéry: „Es gibt keine Gnade die mir ersparen würde zu werden, zu lernen, mich zu entwickeln. Für Pfarrerin Ulrike Ortin ist es die Christuskraft, die den Menschen hilft das Leben, zu dem sie ja gesagt haben, tapfer anzunehmen. Dieser Abend regte in hohem Masse zum eigenen Nachdenken und gegenseitigem Gedankenaustausch an.

neu Ref. 1
Ulrike Ortin, Priesterin der Christengemeinschaft Zürich